Willkommen beim Berufsbildnerverein Bauplaner Graubünden. Der Berufsbildnerverein Bauplaner Graubünde ist die Dachorganisation der Lehrbetriebe im Kanton Graubünden.

Auf unserer Webseite finden Lernende und Lehrmeister Zeichnerin/Zeichner Fachrichtung Architektur und Ingenieurbau Informationen über die überbetrieblichen Kurse und das Qualifikationsverfahren. Zukünftige Lernende finden Informationen über eine Schnupperlehre und Ausbildungsplätze.

 

 

QV Feier 2017 Zeichner/in EFZ Fachrichtung Architektur

 

Am 27.06.2017 durften in Chur an der GBC 23 lernende ihr Diplom als Zeichner/In EFZ Fachrichtung Architektur von der Regionalexpertin Caroline Gasser entgegennehmen. Am 29.06.2017 fand die Diplomfeier im Engadin statt wo weitere 4 Lernende ihr Diplom erhielten. Fünf der jungen Berufsleute in Chur schlossen ihr Diplom im Rang ab es sind dies Höllrigl Rilana 5.3, Hügli Gian Räto 5.3, Knobel Marco 5.8, Kohler Olivia 5.5, Mader Remo 5.3.

Reto Poltera von der Weissen Arena Gruppe, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für den Geschäftsbereich Sport und Freizeit würdigte die Leistung der jungen Berufsleute und zeigte einen spannenden Einblick in den Ursprung, Bauten und Philosophie von „Freestyle Laax“. Ein erfolgreicher Abschluss, Herzblut und Leidenschaft sind die Besten Voraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben, so seine Message. Musikalisch wurde die Feier durch Gesang und Gitarre von Cornelius Borett und Anja Rominger begleitet. Die Feier wurde mit einem Apero, gesponsert durch die Calanda Gruppe, Chur auf der Terrasse der GBC geschlossen.

 

 

 

 

 

 

 

QV Feier 2017 Zeichner/in EFZ Fachrichtung Ingenieurbau

 

 

 

Ausstellung Projektarbeiten

 

Die Zeichnerinnen und Zeichner EFZ Fachrichtung Architektur des 4. Lehrjahres präsentieren ihre Projektarbeiten.

Die Arbeiten werden auf dem B - Boden der Gewerblichen Berufsschule an der Scalettastrasse 33 in Chur gezeigt.

Die Ausstellung dauert vom 05. bis 27. Juni 2017 und ist an Werkstagen von 08.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

 

Newsletter 2017

 

 

Newsletter 2017

 

 

Fiutscher 2016

 

Berufsausstellung vom Mittwoch, 9. bis Sonntag 13. November 2016

 

 

 

Gewerbliche Berufsschule Chur

 

Fachspezifische Freikurse, Trainingsmodule und Hausaufgabenhilfe

 

 

Lernförderung – einem Angebot der Gewerblichen Berufsschule Chur.
Trainingsmodule für bessere Leistungen im Unterricht, Freikurse für den Erwerb von zusätzlichen Kompetenzen. Vorbereitungskurse für den Unterricht und die Aufnahmeprüfung in die Berufsmaturitätsschule. Zusätzlich Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben. Lernende finden an der Gewerblichen Berufsschule Chur ein vielfältiges Angebot. Aktuelle Kurse werden auf der Webseite www.gbchur.ch veröffentlicht.

Trainingsmodule Deutsch, Fachrechnen, Mathematik und technologische Grundlagen für Elektrotechnik

Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung der lehrbegleitenden
Berufsmaturitätsschule und den Unterricht an der
Berufsmaturitätsschule nach der Lehre

Freikurse berufsspezifische Kurse, Informatik, Gestaltung, Handwerk, Sprachen und Sport

Hausaufgabenhilfe Unterstützung bei Hausaufgaben, Verbesserung von Arbeitstechnik, Lern- und Prüfungsstrategien

 

Detaillierte Kursinformationen und Anmeldung:
Gewerbliche Berufsschule Chur
Scalettastrasse 33
7000 Chur
Tel. 081 254 45 16
Fax 081 254 58 16
www.gbchur.ch
info@gbchur.ch

 

 

QV Feier 2016

 

Am 30.06.2016 durften in Chur an der GBC 25 lernende ihr Diplom als Zeichner EFZ Fachrichtung Architektur vom Chefexperten Roland Malgiaritta entgegennehmen. Zeitgleich fand die Diplomfeier im Engadin statt wo weitere 8 Lernende ihr Diplom erhielten. Acht der jungen Berufsleute in Chur und zwei im Engadin schlossen ihr Diplom im Rang ab es sind dies in Chur Bearth Flavio 5.4, Berni Vanessa 5.4, Brunner Ursina Carla 5.3, Gredig Chiara 5.3, Kalberer Fabio 5.3, Stolz Nicolo 5.4, Tönz Claudio 5.5, Zarn Arno 5.3 und im Engadin Bischof Aita 5.6, Giovannini Flavia 5.3.

 

Maurus Frei Architekt ETH und Präsident SIA Graubünden würdigte die Leistung der jungen Berufsleute und zeigte einen spannenden Ausblick in ihr zukünftiges Berufsleben auf. Musikalisch wurde die Feier durch Gesang und Gitarre von Sandra Herger und Corsin Stecher begleitet. Die Feier wurde mit einem Apero auf der Terrasse des GBC geschlossen.