Berufsschulen

Berufskundlicher Unterricht für Zeichner EFZ mit Fachrichtung Architektur wird im Kanton Graubünden in Chur und Samedan angeboten.

 

Gewerbeschule Samedan

 

Die Gewerbliche Berufsfachschule Samedan (GBS) wurde im Jahre 1901 gegründet und ist mit etwa 280 Lernenden in 16 Berufen die zweitgrösste Gewerbeschule des Kantons. Die Lernenden werden von 14 haupt- und rund 20 nebenamtlichen Lehrkräften dreisprachig unterrichtet. Die Unterrichtssprache ist Deutsch, aber auch die jeweilige Muttersprache der Lernenden (Romanisch und Italienisch) wird gepflegt und gefördert.

Dank des Lehrlingshauses und der schulinternen Mensa können auch auswärtige Lernende günstig wohnen und verpflegt werden.

Auch werden verschiedene Weiterbildungskurse angeboten.

Die Berufsschulen Samedan ermöglichen den Jugendlichen eine Ausbildung in der Nähe ihres Arbeits- und Wohnortes und tragen dazu bei, dass jugendliche Einheimische zur Ausbildung nicht abwandern müssen.

Detaillierte Informationen:
Gewerbeschule Samedan
Suot Staziun 3
7503 Samedan
Tel. 081 852 50 71
Fax 081 852 38 96
www.gewerbeschule-samedan.ch
gewerbeschule@berufsschule-samedan.ch

 

oder unter folgendem Link:

http://www.gewerbeschule-samedan.ch/index.php?id=23


 

Gewerbliche Berufsschule Chur

 

Die Gewerbliche Berufsschule Chur (GBC) ist Partner in der trialen Ausbildungskooperation zwischen den Organisationen der Arbeitswelt (Berufsverbänden), der Lehrbetriebe und der Berufsfachschule. Über 190 Mitarbeitende sorgen für einen optimalen Schulbetrieb für rund 3'000 Lernende aus über 7 Ostschweizer Kantonen und dem Fürstentum Lichtenstein in 58 Berufen.

Die Gewerbliche Berufsschule Chur bekennt sich zur Leistung und fördert die Lernenden konsequent. Als Grundlage ihres Handelns wurden Leitplanken definiert.

Ziel ist, dem Arbeitsmarkt junge Berufsleute mit exzellenter niveaugerechter schulischer Grundbildung zur Verfügung zu stellen und die Lernenden zu verantwortungsbewussten Persönlichkeiten in der Gesellschaft auszubilden.

Lernende finden an der Gewerblichen Berufsschule Chur ein vielfältiges Angebot (Fachunterricht, Allgemeinbildender Unterricht, Berufsmaturität sowie fachspezifische Freikurse, Trainigsmodule und Hausaufgabenhilfe, Sportförderung).

Berufslernende mit Lehrort Surselva werden vom Amt für Berufsbildung im Grundsatz für den Allgemeinbildenden Unterricht der Gewerbeschule Surselva zugeteilt, sofern sie in Ilanz oder einer Gemeinde der Surselva ab Laax mit romanischer Grundschule wohnen. Das Amt kann romanischsprechende Jugendliche auf Gesuch dem zweisprachigen Unterricht in Ilanz zuweisen.

Detaillierte Informationen:
Gewerbliche Berufsschule Chur
Scalettastrasse 33
7000 Chur
Tel. 081 254 45 16
Fax 081 254 58 16
www.gbchur.ch
info@gbchur.ch

 

Informationen Zeichner/-in EFZ Fachrichtung Architektur:

http://www.gbchur.ch/de/berufe/r-z/zeichner-in-efz-architektur/

 

Informationen Lernförderung / Kurse / Hausaufgabenhilfe:

http://www.gbchur.ch/de/intern/lernfoerderung-kurse-hausaufgabenhilfe/